Die Stunde der schwarzen Maske / Klassenfahrt zur Hexenburg / Wer hat Tims Mutter entführt / Das Phantom im Schokoladenmuseum
Original-Titel: Ein Fall für TKKG
Ende: 13:35
Laufzeit: 95 Minuten
Zeichentrickserie, D 2014
Regie: Michael Schaack
Staffel: 1 / Folge: 4
StereoUntertitelBreitbildformat 16:9
Wiederholungen Sendung merken   Teilen        

12:00 Ein Fall für TKKG

Morgen | KiKA | 12:00 - 13:35 | Zeichentrickserie
KiKA

Die Stunde der schwarzen Maske: TKKG sind einem besonders durchtriebenen Verbrecher auf der Spur. Ein Versicherungsagent, der Häuser im Auftrag ihrer Besitzer auf Einbruchsicherheit untersuchen lässt, um sie anschließend selbst auszurauben. Abends auf dem Nachhauseweg beobachten TKKG eine vermummte Person, die artistisch an der Fassade einer Villa hochklettert. Klare Hinweise für einen Einbruch und ebenso klar, dass Tim den Einbrecher kurzerhand zur Strecke bringt. Zum Erstaunen der 4 Freunde entpuppt sich der vermeintliche Gesetzesbrecher aber als Sabine Lenz, eine junge Frau, die ganz legal im Auftrag des Versicherungsagenten Eckbert Schrumpf Häuser auf Einbruchsicherheit testet. Falscher Alarm also, aber ganz geheuer ist TKKG die Sache doch nicht. Denn Sabine trägt exakt den gleichen goldenen Anhänger wie er bei einem Einbruch im Hause der Sauerlichs gestohlen wurde. TKKG stellen Nachforschungen an und erahnen bald, dass Eckbert Schrumpf ein doppeltes Spiel spielt. Zunächst schickt er die ahnungslose Sabine legal auf Einbruchstour, um dann später mit den gewonnenen Erkenntnissen selbst diese Häuser leer zu räumen. TKKG vermuten, dass Schrumpfs nächstes Opfer die millionenschwere Frau Murcek ist, die ihren kostbaren Schmuck auf einem Juweliertreffen präsentieren wird. Klassenfahrt zur Hexenburg: Der gefährliche Drogenbaron Paul Ossinsky will einen letzten großen Deal machen, um sich anschließend mit dem Geld ins Ausland abzusetzen. Dass er hierfür ausgerechnet eine Klassenfahrt von TKKG als Tarnung auswählt, wird er noch bereuen. TKKG steht eine Klassenfahrt mit dem Bus nach Tschechien bevor. Ihr Ziel ist die berühmte Hexenburg, in deren Gemäuer die Gebeine von Verstorbenen eingearbeitet sind. Eine ziemlich horrormäßige Vorstellung, wie Klößchen findet. Aber der weitaus größere Horror kommt auf, als sich Fahrer und Beifahrer des Reisebusses als der Drogenbaron Paul Ossinsky und sein Handlanger herausstellen. Der weltweit gesuchte Schwerverbrecher hat sich als Tarnung für seinen großen Coup und als Drogenversteck ausgerechnet den Bus mit den Schülern ausgesucht. Als er von Gabi Glockner erkannt wird, nimmt er kurzer Hand die gesamte Schulklasse als Geisel und kommt so unbehelligt über die Staatsgrenze nach Tschechien. Auf der Hexenburg sperrt er die Kinder in ein unterirdisches Verlies, um sie ihrem Schicksal zu überlassen. Allerdings hat er nicht mit Tim gerechnet, der es mit einem halsbrecherischen Manöver schafft, aus der Kuppel des Verlieses ins Freie zu gelangen und dem Schurken das Handwerk zu legen. Wer hat Tims Mutter entführt: Tims Mutter Susanne kann gerade noch mit ihrem Sohn telefonieren, als sie vom Parkplatz ihres Arbeitgebers, der Neuzeit Chemie AG entführt wird. Hals über Kopf machen sich TKKG auf die Suche nach Susanne. Ihre einzige Spur ist der Begriff "Silent warrior". Aber für was steht der er? Tims Mutter wohnt in einer entfernten Stadt und arbeitet dort im Chefsekretariat der Neuzeit Chemie AG. Zufällig fällt ihr ein Schriftstück in die Hände auf dem von "Silent warrior" und einer großen Geldsumme die Rede ist. Gerade noch kann sie ihrem Sohn am Telefon davon berichten, als sie entführt wird. Tim, Karl, Klößchen und Gabi machen sich Hals über Kopf auf den Weg in die fremde Stadt. Sie befragen Herrn Mortius, den Inhaber der Neuzeit Chemie, der ebenso erschüttert ist über die Entführung seiner Sekretärin. Allerdings weiß er nichts über "Silent warrior". Bei ihren Nachforschungen stoßen die Freunde auf 2 dubiose Wissenschaftler, die im Labor der Neuzeit Chemie an einer geheimen Substanz arbeiten, einem hochgiftigen, chemischen Kampfstoff. Ist damit vielleicht "Silent warrior" gemeint? Stecken die Beiden sogar hinter der Entführung? Und warum weiß Herr Mortius nichts von den Arbeiten in seinen Laboren? TKKG müssen noch eine Menge Frage klären, um Tims Mutter zu finden und die Zeit drängt.

Wiederholungen und weitere Folgen

Alle gefundenen Sendungen

Sender Datum Zeit Titel der Sendung
KiKA Mo 13.07. 16:10 Ein Fall für TKKG(20)
Di 14.07. 16:10 Ein Fall für TKKG(22)
Mi 15.07. 16:10 Ein Fall für TKKG(24)
Do 16.07. 16:10 Ein Fall für TKKG(26)