Ende: 20:00
Laufzeit: 45 Minuten
Dokumentation, N 2020
Wiederholungen Sendung merken   Teilen        

19:15 Öl, Milliarden und Moral - Der norwegische Staatsfonds und die Finanzmärkte

10. Juli | Phoenix | 19:15 - 20:00 | Dokumentation
Phoenix

Ob Klimawandel oder Populismus - die Gesellschaft steht vor beispiellosen Problemen, und die Finanzindustrie war bisher oft Teil davon. Aber kann sie nicht auch zur Lösung beitragen? Kurzfristige Trader versus langfristige Investoren, Gier versus Verantwortung - seit Jahrzehnten wird die Finanzbranche von "Wölfen" dominiert, die persönliche Vorteile suchen. Dass man auch verantwortungsvoll investieren kann, beweist Norwegen. Als weltweit größter staatlicher Fonds befindet sich der Norwegische Pensionsfonds im Besitz eines Volkes und wird von Politikern verwaltet. Der Fonds soll unter anderem die Rentenzahlungen für zukünftige Generationen sichern. Sein Kapital wird nach ethischen Richtlinien verwaltet. Einst getragen von dem Ölreichtum Norwegens, investiert man heute zunehmend in erneuerbare Energien. Der Fonds besitzt 1,5 Prozent der weltweiten Aktien und ist an 9000 Unternehmen beteiligt. Statt kurzfristiger Erfolgsmeldungen für die Aktionäre, ist dieser Fonds politisch verpflichtet, Jahrzehnte in die Zukunft zu schauen. Kurzfristige Investition oder langfristige Anlage? Gier oder Verantwortung? Wer hat die größten Chancen am Kapitalmarkt - die norwegischen "Wikinger" oder die "Wölfe" der Wallstreet?

Wiederholungen und weitere Folgen

Alle gefundenen Sendungen

Sender Datum Zeit Titel der Sendung
ZDFinfo Do 16.07. 11:45 Öl, Milliarden und Moral - Der norwegische Staatsfonds und die Finanzmärkte