Original-Titel: Der Nesthocker
Ende: 23:15
Laufzeit: 90 Minuten
Romantikkomödie, D 2018
Regie: Franziska Meyer-Price
StereoUntertitel
Sendung merken   Teilen        

21:45 Der Nesthocker

01. August | Das Erste | 21:45 - 23:15 | Romantikkomödie
Das Erste

empfehlenswerter Film
HumorActionSpannungGefühlErotik
••••
Es kann nur einen geben! Das denkt sich "Der Nesthocker" Hendrik, als ein neuer Mann in das Leben seiner Mutter tritt. Florentin Will spielt das durchtriebene Muttersöhnchen, das jeden Eindringling aus der perfekten Zweisamkeit mit seiner Mutter heraushalten will. So müssen Carin C. Tietze und Francis Fulton-Smith in der romantischen Komödie ungewohnte Hürden nehmen, um als Traumpaar gemeinsam ihr Glück zu finden. Schon bald beginnt ein Psychokrieg, bei dem die beiden Rivalen einander mit List und Tücke ausstechen möchten. Mit einem exzellenten Darstellertrio, wunderbaren Dialogen und bitterbösem Humor sorgt der Fernsehfilm für beste Unterhaltung. Der Bauzeichner Armin (Francis Fulton-Smith) kommt überall im Leben mit atemberaubender Präzision zu kurz: beim Job, im Alltag und leider auch in der Liebe. Seine Mutter (Peggy Lukac), immer noch die einzige Frau in Armins Leben, sieht nur noch eine realistische Hoffnung bei der Partnersuche: eine geschiedene Halbcousine (Laura Lo Zito), die nicht minder verzweifelt ist als der schüchterne Endvierziger. Als Armin am wenigsten damit rechnet, ereignet sich ein Wunder. In der 45-jährigen Blumenhändlerin Tina (Carin C. Tietze) findet er überraschenderweise endlich eine Frau, die seinen Humor liebt und ihm guttut. Einer glücklichen Zweisamkeit der Frischverliebten steht jedoch jemand im Weg. Armins Gegenspieler ist kein attraktiver Alpha-Typ, sondern ausgerechnet der 27-jährige Sohn seiner Angebeteten. Hendrik (Florentin Will), ein hartnäckiger Nesthocker, möchte das Feld nicht kampflos räumen. Vordergründig empfängt er den neuen Mann an Mamas Seite mit offenen Armen, doch unter vier Augen erklärt Hendrik seinem verdutzten Rivalen unverhohlen den Krieg! Während seine Mutter in ihm weiterhin ein liebenswertes Sensibelchen sieht, ist Hendrik hinter ihrem Rücken jedes Mittel recht, um sein Nest gegen den Eindringling zu verteidigen. Doch auch Armin hat sich etwas vorgenommen: Diesmal lässt er sich nicht so leicht ausbooten! Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 23. Juni 2020).

Schauspieler

ArminFrancis Fulton-Smith
TinaCarin C. Tietze
HendrikFlorentin Will
LuisePeggy Lukac
MarcSimon Licht
DeisenbergPhilippe Brenninkmeyer