Original-Titel: Eisenbahn-Romantik extra
Ende: 15:15
Laufzeit: 30 Minuten
Eisenbahnmagazin, D 2018
Folge: 936
StereoUntertitel
Wiederholungen Sendung merken   Teilen        

14:45 Eisenbahn-Romantik extra - Eisenbahn-Pioniere im Südwesten

24. September | SWR BW | 14:45 - 15:15 | Eisenbahnmagazin
SWR BW

1852 versank die Lok "Rhein" beim Transport im Rhein. Warum aber wurde eine Lok überhaupt per Schiff transportiert? Das Eisenbahnwesen war zu dieser Zeit im Südwesten erst im Entstehen. 1840 wurden die ersten 18,5 Streckenkilometer zwischen Mannheim und Heidelberg eröffnet. Private Kapitalgeber bauten sie - mit einer Dividende von bis zu 17 Prozent eine lukrative Angelegenheit. 1847 fand die Einweihungsfahrt des ersten Abschnitts der "Pfälzischen Ludwigsbahn" zwischen Ludwigshafen-Neustadt und Schifferstadt-Speyer statt. Die Strecke wurde von dem pfälzischen Bahnpionier Paul Camille von Denis geplant. Die Bahn war kommerziell ein Erfolg und sorgte für einen wirtschaftlichen Aufschwung in der Region. Mitte des 19. Jahrhunderts brach ein regelrechtes Gründungsfieber von Eisenbahngesellschaften aus. In den ersten zehn Jahren nach 1835 wurden 1.400 Gleiskilometer in Deutschland gebaut. 1849 war die gesamte Strecke von Ludwigshafen bis Saarbrücken vollendet. Nun konnte saarländische Kohle bis an den Rhein transportiert werden. Die Eisenbahn als ein Motor der Industrialisierung in Deutschland: Endlich waren Transporte über große Distanzen in relativ kurzer Zeit möglich. Es entstanden neue Berufe wie Lokführer und Heizer. Man musste dafür wind- und wetterfest sein. - Jäger der versunkenen Lok (3/4) - Eisenbahn-Pioniere im Südwesten

Wiederholungen und weitere Folgen

Alle gefundenen Sendungen

Sender Datum Zeit Titel der Sendung
SWR BW Fr 28.09. 14:45 Eisenbahn-Romantik extra - Eisenbahn-Pioniere im Südwesten(936)
SWR RP Mo 24.09. 14:45 Eisenbahn-Romantik extra - Eisenbahn-Pioniere im Südwesten(936)
Fr 28.09. 14:45 Eisenbahn-Romantik extra - Eisenbahn-Pioniere im Südwesten(936)