Original-Titel: Der letzte Mann
Ende: 18:35
Laufzeit: 105 Minuten
Melodram, D 1955
Regie: Harald Braun
FSK: 12
Untertitel
Sendung merken   Teilen        

16:50 Der letzte Mann

Morgen | ORF 3 | 16:50 - 18:35 | Melodram
ORF 3

empfehlenswerter Film
Seit Jahrzehnten gehört Karl Knesebeck beim Kurhotel "Hövelmann" zur Belegschaft, hat sich hochgearbeitet zum Oberkellner und ist inzwischen die Graue Eminenz und Seele des Betriebs, vor allem seit die schwerkranke Besitzerin Sabina Hövelmann sich nicht mehr um alles kümmern kann. Auch die junge Niddy, die Nichte von Frau Hövelmann, sieht in Karl Knesebeck mehr den Vater als den Oberkellner. Als die Chefin ihrem Leiden erliegt, ändert sich für Karl Knesebeck die Lage radikal. In seiner selbstbewussten Art kollidiert er mit den gierigen Erben, vor allem mit dem aalglatten, wenn auch attraktiven Vetter Alwin, dem neuen Geschäftsführer, der alles daransetzt, Niddy den Kopf zu verdrehen und durch Heirat das Kurhotel in seine skrupellosen Hände zu bekommen. Naiv und romantisch lässt sich Niddy von Alwins Charme blenden, der Verlobung scheint nichts mehr im Weg zu stehen. Dabei ist der nette Volontär Helmuth Bühler über beide Ohren in Niddy verliebt. Verzweifelt zieht er sich zurück. Als Knesebeck Alwin zur Rede stellt, reagiert dieser eiskalt. Er versetzt Knesebeck in den Vorraum der Toiletten. Zum ersten Mal spürt der alternde Mann, wie wenig man sich auf sein Glück oder auf sogenannte Freunde verlassen kann. Für Niddy lässt die Gemeinheit, die man ihrem lieben Karl antut, die ersten Zweifel an dem Mann ihrer Jungmädchenträume wach werden. Ihre Gefühle geraten durcheinander. Eines Tages taucht im Kurhotel Hövelmann ein alter, schwerreicher Gast auf, der sich sofort nach Knesebeck erkundigt. Er ist entsetzt, als er den guten Freund im Toilettenraum wiederfindet. Konsul Claassen, Besitzer einer großen Hotelkette, ist nicht nur ein vornehmer, sondern auch ein schnell entschlossener Herr. Kurzerhand kauft er das "Hövelmann" auf. Vetter Alwin wird entmachtet, Karl Knesebeck zum Geschäftsführer ernannt. Jetzt haben die beiden Alten nur noch einen Wunsch - die Hochzeit zwischen Alwin und Niddy zu verhindern. Da kommt ihnen ein gewisser Helmuth Bühler wie gerufen.

Schauspieler

Karl KnesebeckHans Albers
Niddy HövelmannRomy Schneider
Herr ClaassenRudolf Forster
Vetter Alwin RadspielerJoachim Fuchsberger
Helmuth BühlerMichael Heltau
Sabine HoevelmannCamilla Spira