Original-Titel: Winzer unter Hochdruck - Weinlese mit Handicap
Ende: 11:00
Laufzeit: 30 Minuten
Gesellschaftsreportage, D 2010
Sendung merken   Teilen        

10:30 selbstbestimmt! Die Reportage

Morgen | ARD ALPHA | 10:30 - 11:00 | Gesellschaftsreportage
ARD ALPHA

Jan Hock ist kein normaler Winzer: Er arbeitet mit 33 geistig behinderten Menschen zusammen und leitet den Weinbau der Lebenshilfe Bad Dürkheim. Kein Job wie jeder andere. Der 30-jährige Winzer gibt Menschen mit geistiger Behinderung ein Stück Normalität zurück, indem sie bei ihm Arbeit finden. Er mag das Herzliche an der Arbeit mit seinen besonderen Helfern. Sie sind mit viel Herz dabei, sind brutal ehrlich, immer wieder gibt es Überraschungen und es ist schön zu sehen, wie alle jeden Morgen motiviert zur Arbeit erscheinen. Aber in diesem Jahr ist alles anders. Wegen des verregneten Frühjahrs und Sommers rechnet er mit einer schlechten Lese und starken finanziellen Einbußen. Dabei ist die Selbsthilfevereinigung Lebenshilfe abhängig von den Einnahmen des Weinbaus, mit diesen unterstützt sie weitere, weniger lukrative Bereiche des Vereins und erhält Arbeitsplätze für Menschen mit geistiger Behinderung. Auf Jan Hock lastet eine große Last. Wird er es schaffen, die finanziellen Einbußen so gering wie möglich zu halten und damit die Arbeitsplätze für die Lebenshilfe zu erhalten? Hinzu kommt, dass er und seine Frau ein Kind erwarten. Gerade jetzt würden sich beide wünschen, sich mit mehr Zeit auf die neue Situation einstellen zu können. Aber Jan Hock steht beruflich so unter Druck, dass er das kaum schafft. So kommt für den jungen Winzer in diesem Herbst alles zusammen.