Original-Titel: Romy - La Rose
Ende: 23:45
Laufzeit: 45 Minuten
Dokumentation, A 2018
StereoUntertitel
Wiederholungen Sendung merken   Teilen        

23:00 Romy - La Rose

22. September | 3sat | 23:00 - 23:45 | Dokumentation
3sat

Am 23. September 2018 wäre Romy Schneider 80 Jahre alt geworden. In der Erinnerung vieler lebt sie auch 36 Jahre nach ihrem Tod als selbstbestimmte und gleichzeitig verletzliche Frau weiter. Der Film zeigt das faszinierende Leben der letzten Diva des 20. Jahrhunderts, deren Schönheit und tragisches Schicksal die Fantasien von Millionen beschäftigen. Rastlos war sie auf der Suche nach Anerkennung, nach geistiger Anregung und dem familiären Glück. Romy Schneider hat mehr als 60 Filme gedreht und arbeitete mit den berühmtesten Regisseuren ihrer Zeit wie Claude Chabrol, Orson Welles, Luchino Visconti und Andrzej Zulawski. Dabei verausgabte sie sich völlig - getrieben von dem Ziel, das Klischee der "Sissi"-Filme loszuwerden. Eindrucksvoll schildern österreichische Wegbegleiter die Faszination, die von Romy Schneider ausging. Der Wiener Tänzer Ernst Heuberger besuchte gemeinsam mit Schneider die Ballettschule. Die Schauspielerkollegen Erni Mangold, Helmut Berger und Peter Weck standen mit ihr vor der Kamera. Der Filmwissenschaftler und Biograf Günter Krenn schildert das komplizierte Verhältnis zwischen dem Star und der Öffentlichkeit. Der international anerkannte Fotograf Christian Holzknecht weiß um die Anziehungskraft, die von Romy Schneider ausging. Bestsellerautor Georg Markus kennt die Familiengeschichte und die strapaziöse Beziehung von Romy und ihrer Mutter Magda Schneider. Die Trennung zwischen privater und öffentlicher Tragödie fiel Romy Schneider in den letzten Lebensjahren immer schwerer.

Wiederholungen und weitere Folgen

Alle gefundenen Sendungen

Sender Datum Zeit Titel der Sendung
ORF 3 So 23.09. 10:35 Romy - La Rose
Mo 24.09. 00:00 Romy - La Rose
Mo 24.09. 02:35 Romy - La Rose