Original-Titel: Kriegskinder im Südwesten
Ende: 02:00
Laufzeit: 45 Minuten
Dokumentation, D 2009
Sendung merken   Teilen        

01:15 Kriegskinder im Südwesten - Die Erinnerung bleibt

19. November | Tagesschau24 | 01:15 - 02:00 | Dokumentation
Tagesschau24

70 Jahre nach Beginn des 2. Weltkriegs sind die Erinnerungen der damaligen Kriegskinder für sie noch immer präsent und prägend. Die Dokumentation aus dem Jahr 2009 zeichnet unter Verwendung von Archivmaterial aus dem Bundesfilmarchiv und dem Haus des Dokumentarfilms Stuttgart die Erinnerungen von drei Menschen im Südwesten nach. Die Euphorie bei Kriegsbeginn, der Glaube an die Unbesiegbarkeit, die Einberufung der Väter. Viele Kinder spüren, wie sich der Alltag verändert, spüren die Angst der Mütter, aber erst mit dem Beginn des Bombenkriegs gegen Deutschland erleben sie die brutale Wirklichkeit des Krieges. Und nach dem Krieg ist nichts mehr wie es war: Flüchtlinge aus den ehemals deutschen Ostgebieten strömen nun in den Südwesten, es herrscht allenthalben Mangel an Wohnraum, an Heizmaterial und an Nahrung. Und alles, was den Kindern in der Schule, in der Hitler Jugend und im Bund Deutscher Mädchen beigebracht wurde, war nun falsch.