Original-Titel: 7 Tage...
Ende: 08:15
Laufzeit: 30 Minuten
Gesellschaftsreportage, D 2017
Staffel: 7 / Folge: 83
Sendung merken   Teilen        

07:45 7 Tage... unter Truckern

18. November | Tagesschau24 | 07:45 - 08:15 | Gesellschaftsreportage
Tagesschau24

Der Film aus der Reihe "7 Tage..." taucht mit stimmungsvollen Bildern in die Welt der Trucker am Rande der Autobahn, in den Alltag beeindruckender Persönlichkeiten mit bewegenden Lebensgeschichten ein. "Mein Lkw heißt Sonja", erzählt Rinet. Sie fährt seit 17 Jahren Lkw und liebt die Freiheit, die ihr der Beruf gibt. Ihre "Sonja" ist ihr Zuhause, das sie wie eine kleine Wohnung eingerichtet hat: mit Efeu, selbst genähten Gardinen und Lichterkette. Zum Wohlfühlen. Rinet stört es nur, welches Image Lkw-Fahrer in Deutschland haben: "Ich habe kaum noch Freunde, weil alle denken, ich hab mein Niveau verloren", sagt sie. "Und in den Lagern im Hafen behandeln sie dich wie 'n Mensch dritter Klasse." Dabei fahren die Trucker für uns alle. 70 Prozent der Waren werden per Lkw in den Handel transportiert. Ohne sie wären die Supermarktregale leer. Sieben Tage lang sind Katrin Hafemann und Stefanie Gromes auf einem Autohof in Hamburg, dem "Trucker Treff". Hier lernen sie Menschen kennen, mit denen sie sonst, bei einem kurzen Stopp an der Autobahn, selten ins Gespräch kommen. Der Autohof versucht, den Lkw-Fahrern ein Zuhause auf Zeit zu sein. Denn die Fahrer sind immer unterwegs, meistens weit weg von ihren Familien, wenn sie denn eine haben. Trucker wie Rinet, Torsten und Igor erzählen im Film von ihrem unsteten Leben auf der Autobahn. Wie ist das, immer unterwegs zu sein und nie richtig anzukommen? Fehlt ihnen ihr Zuhause, ihre Familie nicht? Was gibt ihnen der Job? Und was nimmt er ihnen vielleicht? - unter Truckern