Original-Titel: Stark!
Ende: 08:50
Laufzeit: 15 Minuten
Dokureihe, D
Regie: Phillis Fermer
FSK: 6
Stereo
Sendung merken   Teilen        

08:35 stark! - Pamela - Mein Leben ohne Vater

18. November | KiKa | 08:35 - 08:50 | Dokureihe
KiKa

Pamela - Mein Leben ohne Vater: "Stark!" ist eine Sendereihe, entstanden im Rahmen eines Programmaustauschs der "EBU" (European Broadcasting Union). Kinder aus verschiedenen Ländern erzählen ihre ganz besondere Geschichte, von einem außerordentlichen Erlebnis, wie sie etwa mit einem großen Problem fertig wurden oder ein hochgestecktes Ziel erreichten. Drei Wünsche hat Pamela: Eine bessere Wohnung für ihre Familie, einmal ihre Lieblingsgruppe Befour treffen und ihren Vater wieder zu sehen. Doch sie weiß, dass ihr größter Wunsch nicht erfüllt werden kann. Ihr Vater lebt nicht mehr. Vor 2 ½ Jahren ist er vor der eigenen Haustür in Köln erschossen worden. Pamela war damals 7 Jahre alt und kann sich noch an die Schüsse erinnern. "Wie das Aufschlagen von drei großen Pappkartons klang es," sagt sie, "und als ich aus dem Fenster sah, lag mein Papa auf dem Boden". Pamela denkt jeden Tag an ihren Vater und vermisst ihn sehr. Aber traurig ist sie nicht mehr, sie erinnert sich an die schönen Sachen mit ihm. Pamela ist ein fröhliches und temperamentvolles Mädchen, ihre Eltern stammen aus Italien. Sie singt und tanzt und lacht gerne und viel. Und Pamela sorgt für ihre kleine Familie. Sie ist hier die Dolmetscherin, denn als einzige spricht sie Deutsch, das ist für die 9-Jährige nicht immer leicht. Mit ihrer Mutter Piera, ihrem kleinen Bruder Mikco (4 Jahre) und ihrer kranken Großmutter lebt sie in einer kleinen unsanierten 3- Zimmerwohnung, ohne Heizung. "Aber arm sind wir nicht", findet Pamela. Ihre Mutter putzt in einer Bäckerei: "Verkaufen kann sie ja nicht, sie kann ja kein Deutsch, da kann man halt nur putzen." Pamela hat sich vorgenommen, dass sich etwas ändern soll und möchte ihrer Mutter Deutsch beibringen. Doch insgeheim hofft sie, wieder nach Italien zu ziehen, denn dort sei für ihre Familie alles besser.