Original-Titel: Heinz Erhardt - neu entdeckt
Ende: 22:55
Laufzeit: 60 Minuten
Porträt, D 2018
Stereo
Sendung merken   Teilen        

21:55 Heinz Erhardt - neu entdeckt - Die musikalische Seite des großen Komikers

27. Dezember | NDR | 21:55 - 22:55 | Porträt
NDR

Heinz Erhardt (1909 - 1979) war nicht nur ein großer Entertainer und Humorist, sondern auch, was viele gar nicht wissen, ein äußerst begabter Komponist und Musiker. Im Nachlass von Heinz Erhardt schlummerten fast vergessen diverse eigene Kompositionen. Und seine Enkelin Nicola Tyszkiewicz hat dafür gesorgt, dass diese Entdeckung jetzt zum Klingen gebracht wird. Über 40 Jahre lang lagen die bislang unveröffentlichten Werke in Form von Notizen als Bündel verschnürt auf dem Dachboden. Ungeordnete, vergilbte, eng beschriebene Notenblätter mit unveröffentlichten Texten und Liedern. Sie stammen aus den 1920er-Jahren und dem Jahr 1934, lange vor Heinz Erhardts Karriere als Komiker, Musiker, Komponist, Unterhaltungskünstler, Kabarettist, Schauspieler und Dichter. Zusammen mit der NDR Bigband und Künstlern wie Axel Prahl, Wotan Wilke Möhring, Stefan Gwildis, Tom Gaebel oder Gustav Peter Wöhler sind diese Kompositionen nun veröffentlicht worden. Das NDR Fernsehen hat die Produktion mit der NDR Bigband begleitet und zeigt in einem porträthaften Film die neu entdeckte musikalische Seite von Heinz Erhardt, über den der musikalische Leiter der NDR Bigband, Jörg Achim Keller, unter anderem sagt, die Kompositionen von Heinz Erhardt seien durchaus ziemlich anspruchsvoll und nicht mal eben so leicht nachzuspielen.