Original-Titel: Volle Kanne
Ende: 10:40
Laufzeit: 95 Minuten
Dokumentation, D 2018
Folge: 4633
Stereo
Sendung merken   Teilen        

09:05 Volle Kanne - Wie geht es weiter nach dem Steinkohle-Aus?

28. Dezember | ZDF | 09:05 - 10:40 | Dokumentation
ZDF

Am 21. Dezember endet offiziell der Steinkohlebergbau in Deutschland. Damit beginnt für die Menschen und die Regionen eine neue Ära. "Volle Kanne" geht an den Ort, der für Tausende Mitarbeiter Arbeitsstätte war: das Bergwerk Prosper Haniel in Bottrop. Aus historischer Kulisse wirft das Servicemagazin einen Blick in die Zukunft: Was kommt jetzt? Wie wird sich das gesellschaftliche Leben verändern? Wie können Veränderungsprozesse sinnvoll gestaltet werden? Wie werden wir künftig Energie gewinnen? Moderator Ingo Nommsen begrüßt am Frühstückstisch einen prominenten Gast, der wie kaum ein anderer den Ruhrgebiets-Typen verkörpert: Schauspieler Ralf Richter. Er ist in der Region aufgewachsen, hat in vielen Bergarbeiter-Filmen mitgespielt und berichtet darüber, wie sich seine Heimat verändert. Coach und Business-Beraterin Susanne Nickel erklärt, wie jeder Einzelne mit Veränderungen umgehen kann. Sie zeigt Wege, wie man einen Neustart nicht als Bedrohung, sondern als Chance begreift. Und natürlich spricht sie in der letzten "Volle Kanne"-Ausgabe 2018 auch über die berühmten Vorsätze fürs neue Jahr - und wie man sie vielleicht etwas länger durchhalten kann. ZDF-Umweltexperte Volker Angres wagt eine vorläufige Bilanz: Wo stehen wir auf dem Weg hin zu regenerativen Energien? Unser Konsumverhalten und die Lebenssituationen werden sich ändern müssen, um der Klimaveränderung entgegenzuwirken. Der Umweltjournalist erläutert, wie der Wechsel ohne großen Verzicht zu leisten ist.
Gäste: Susanne Nickel, Volker Angres, Ralf Richter