Original-Titel: Hauptsache Kultur
Ende: 04:45
Laufzeit: 30 Minuten
Magazin, D 2019
Folge: 17
Wiederholungen Sendung merken   Teilen        

04:15 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin

18. Januar | HR | 04:15 - 04:45 | Magazin
HR

Moderne am Main - Wie in Frankfurt die Bauhaus-Ideen lebendig wurden Das Bauhaus feiert 100. Geburtstag. 1919 gründete Walter Gropius in Weimar eine Kunstschule, die enormen Einfluss auf Architektur und Design der Moderne haben sollte. Was jedoch viele vergessen: Das Jubiläum hat auch mit Frankfurt zu tun. Denn hier wurden die theoretischen Ideen der Bauhaus-Schule/Bauhaus-Gruppe ganz konkret umgesetzt - ob durch den Baudezernenten Ernst May oder durch die Frankfurter Kunstschule. Die 1923 gegründete(Einrichtung) stand in enger inhaltlicher und personeller Verbindung zum Bauhaus. Einige Bauhaus-Mitglieder wie Christian Dell, Josef Hartwig oder Karl Peter Röhl wechselten als Lehrer an die Kunstschule am Main. "Wenn das Bauhaus die Akademie war, war Frankfurt die Werkstatt", sagt Matthias Wagner K, Direktor des Museums Angewandte Kunst, in Frankfurt. Mit neuen Formen versuchten die angewandten und freien Künste in Frankfurt, alle Bereiche des menschlichen Lebens zu durchdringen. Zusammen mit einer geförderten Industrialisierung und dem Ausbau kommunaler Bereiche sollte das "Neue Frankfurt" eine moderne urbane Gesellschaft formen. Das Museum für Angewandte Kunst eröffnet das Bauhaus-Jahr mit einer Ausstellung über die Rolle der Frankfurter Kunstschule in dieser Zeit. "hauptsache kultur" durfte sich vor Ausstellungsbeginn schon mal umsehen und dem Zeitgeist der 20er-Jahre nachspüren, der in vielen Bereichen bis heute wirkt. Bericht: Christiane Schwalm "Moderne am Main", 19.1.14.4.2019 Museum Angewandte Kunst, Frankfurt "Yves' Versprechen" - Ein Dokumentarfilm über den Traum von einer besseren Zukunft Yves sucht das Glück. Mit einem kleinen Gummiboot Modell "Seahawk", das man im Internet für neunzig Euro kaufen kann, will Yves erneut von Marokko aus über das Mittelmeer nach Europa. Bereits zum zweiten Mal tritt er diese gefährliche Passage an. Die Flucht über das Mittelmeer, bei der allein 2018 - nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) - mindestens 2297 Menschen gestorben sind. Vor nun acht Jahren hat sich Yves in seiner Heimat Kamerun aufgemacht, hat alles zurück gelassen und sitzt heute in Spanien fest. Warum hat Yves ein solches Leben auf sich genommen? Um seine folgenschwere Entscheidung nachzuvollziehen, ist die Frankfurter Filmemacherin Melanie Gärtner nach Kamerun gereist und erzählt in ihrem neuen Dokumentarfilm "Yves' Versprechen" von den Hintergründen seiner Flucht Sie trifft dafür seine Familie - Schwestern, Brüder, seinen kranken Vater, seinen besten Freund. "hauptsache kultur" hat die Regisseurin kurz vor dem Kinostart ihres Filmes getroffen, um mehr über diese berührende Doku zu erfahren und sie zu fragen, warum sie sich seit Jahren als Autorin und Filmemacherin für Menschenrechte und Menschen auf der Flucht einsetzt. Bericht: Sven Waskönig "Yves' Versprechen", Regie: Melanie Gärtner, Kinostart 17.1.2019 "Operette" - Ein kurioses Schauspiel am Staatstheater Kassel setzt der "Instagram-Influencer-Superstar-Blingbling-Gesellschaft" den Spiegel vor Vor ausverkauftem Haus findet am 19.1. am Kasseler Staatstheater die Premiere von "Operette" statt. Das gesellschaftskritische Stück des polnischen Autors Witold Gombrowicz sorgte schon im Vorfeld seiner Inszenierung für Aufsehen. Im Dezember vergangenen Jahres versammelte das Theater 250 Statistinnen und Statisten, die für das Stück ihre Hüllen fallen ließen. Bar aller Kleider wurden sie gefilmt und werden nun Teil der Aufführung. Das Schauspiel in drei Akten erhebt sich gegen die Diktatur der Mode. Der im französischen Exil lebende Autor Witold Gombrowicz komponierte das Theaterstück im Jahr 1966. Und obwohl der Titel etwas anderes vermuten lässt, enthält das Stück keinerlei Musik. Gombrowicz lieferte nur eine Partitur aus Worten, einen Text mit lauter Operetten-Zutaten. - "Operette" - Ein kurioses Schauspiel am Staatstheater Kassel setzt der "Instagram-Influencer-Superstar-Blingbling-Gesellschaft" den Spiegel vor

Wiederholungen und weitere Folgen

Alle gefundenen Sendungen

Sender Datum Zeit Titel der Sendung
HR So 20.01. 07:50 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin(17)
Do 24.01. 22:45 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin(18)
Fr 25.01. 04:05 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin(18)
So 27.01. 06:15 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin(18)
Do 31.01. 22:45 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin(19)
Fr 01.02. 04:05 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin(19)
So 03.02. 07:40 Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin(19)
weitere Wiederholungen …