Original-Titel: European Figure Skating Championships
Ende: 15:40
Laufzeit: 240 Minuten
Eiskunstlauf, D 2019
Live
Sendung merken   Teilen        

11:40 Eiskunstlauf-EM - Kurzprogramm Männer

Morgen | ONE | 11:40 - 15:40 | Eiskunstlauf
ONE

Minsk ist vom 21. bis 27. Januar Schauplatz der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2019. ONE zeigt das Feuerwerk der Emotionen live aus der weißrussischen Hauptstadt. Knapp ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang werden alle Europameister von 2018 in der 15.000 Zuschauer fassenden Minsk-Arena zur Titelverteidigung antreten. Bei den Damen tritt die amtierende Olympiasiegerin Alina Zagitova an, obwohl sie bei den russischen Meisterschaften nur 5. wurde. Die Deutsche Meisterin Nicole Schott muss zeigen, dass sie nach ihrem 10. Platz bei der letzten Europameisterschaft den Anschluss an die europäische Spitze finden kann. Der 6-fache spanische Europameister Javier Fernández wird bei den Herren zum letzten Mal das Wettkampfeis betreten und will sich mit dem 7. Titel in die Geschichtsbücher dieses eleganten Sports eintragen. Der Deutsche Meister Paul Fentz kann derzeit nicht in die Medaillenränge laufen, will aber versuchen, unter die Top Ten zu kommen. Aus deutscher Sicht werden aber vor allem Aljona Savchenko und Bruno Massot vermisst. Die Paarlaufolympiasieger legen in dieser Saison eine Wettkampfpause ein. Die jungen Berliner Paare Minerva Hase/Nolan Seegert und Annika Hocke/Ruben Blommaert sollen in Zukunft in die großen Fußstapfen von Savchenko/Massot treten. Die dreimaligen Welt- und viermaligen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron sind im Eistanz in ihrer eigenen Liga und wollen in Minsk ihren fünften Titel in Folge feiern. Die Kür im Eistanz ist immer ein Highlight! ONE zeigt alle Kür-Entscheidungen live aus Minsk. Olympiareporter Daniel Weiss, der im November für seinen Kommentar der Olympiakür von Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Deutschen Sportmedienpreis ausgezeichnet wurde, wird der Kommentator sein.