Carlo Catapano, Krebsforscher
Original-Titel: SCIENCEsuisse
Ende: 11:35
Laufzeit: 15 Minuten
Wissenschaftsdoku, CH 2008
Wiederholungen Sendung merken   Teilen        

11:20 SCIENCEsuisse: Der Zellenbändiger

06. März | Schweiz 1 | 11:20 - 11:35 | Wissenschaftsdoku
Schweiz 1

In Bellinzona hat Carlo Catapano seit 2003 eine Forschergruppe mit 25 Wissenschaftlern aufgebaut. Sie gehen der Frage nach, wieso eine Krebszelle plötzlich zu wuchern beginnt und wie man sie davon abhalten kann. Die Krebszellen unterscheiden sich in wenigen, aber entscheidenden Punkten von einer normalen Zelle. "Die Frage ist eigentlich immer, wann welche Gene ein- oder ausgeschaltet sind", erklärt Carlo Catapano. Man denkt sofort an einen Lichtschalter; doch so trivial ist die Antwort nicht: Es sind fein abgestimmte biochemische Stoffwechselpfade, die das Schicksal einer Zelle bestimmen. Entlang dieser Pfade gibt es gewisse Schlüsselgene, die plötzlich umkippen können. "Das ist harte Knochenarbeit im Labor", beschreibt Carlo Catapano seinen Beruf. Aber sie ist bisweilen von Erfolg gekrönt: Catapano hat bereits mehrere Wirkstoffe entwickelt, die zumindest in den Zellkulturen das Wachstum von Krebszellen stoppen, indem sie solche Schaltergene ganz gezielt abschalten. Ein Teil dieser Wirkstoffe wird nun am IOSI in klinischen Studien an Patienten getestet. Sie könnten die Medikamente der Zukunft sein. Bis dahin gibt es noch einige Hürden zu überwinden. "Was mit einem Krebsmedikament im Patienten geschieht, ist eine ganz andere Geschichte als im Labor", konstatiert Carlo Catapano. Der Transport durch den Körper, die Frage der Dosis oder auch potenzielle Nebenwirkungen müssen ausgiebig untersucht werden. - Der Zellenbändiger - Carlo Catapano, Krebsforscher

Wiederholungen und weitere Folgen

Alle gefundenen Sendungen

Sender Datum Zeit Titel der Sendung
Schweiz 1 Sa 09.03. 11:00 SCIENCEsuisse: Der Zellenbändiger