Original-Titel: Auf Königspfaden durchs Ammergebirge
Ende: 14:45
Laufzeit: 30 Minuten
Dokureihe, D 2015
Folge: 53
Stereo
Sendung merken   Teilen        

14:15 Heute auf Tour: Auf Königspfaden durchs Ammergebirge

06. März | Bayern | 14:15 - 14:45 | Dokureihe
Bayern

Der Film lädt zu einer Wanderung auf dem Maximiliansweg ein. Auf zwei Etappen, von Ost nach West, geht es auf dem insgesamt 360 Kilometer langen Weg durch das Ammergebirge in Oberbayern. Los geht es im Dörfchen Unterammergau. Dessen Wetzsteinmacher waren einst weit über Bayern hinaus bekannt. Wo ihre Schleifmühlen standen, geht es weiter bergan - durch die idyllische Schleifmühlklamm. Einige Höhenmeter weiter oben öffnet sich der Blick über die Gipfelwelt der Ammergauer Alpen. Ein faszinierender Blick, den auch König Maximilian II. begeistert hat. Er ließ auf dem Pürschling, also auf 1564 Meter, ein Jagdhaus bauen. Die Natur inspirierte auch den Königssohn, kein geringerer als König Ludwig II., der sich im nahen Neuschwanstein verewigte und auch Schloss Linderhof als Königliche Villa samt imposantem Park und Venusgrotte aufbauen ließ. Vom Wanderweg aus kann man immer wieder auf Schloss Linderhof herunterschauen. Oben auf der Höhe nächtigen Katja Schmidt und ihr Kamara-Team in der 1602 Meter hoch gelegenen Brunnenkopfhütte und starten von dort ihre zweite Etappe.