Rassenhass in Mississippi
Original-Titel: Love and Hate Crime
Ende: 04:15
Laufzeit: 45 Minuten
Crime-Doku, GB 2018
Regie: Ben Steele
Staffel: 1 / Folge: 2
Stereo
Sendung merken   Teilen        

03:30 Hate Crime - Tatmotiv Hass

07. März | ZDF info | 03:30 - 04:15 | Crime-Doku
ZDF info

Der dunkelhäutige James Craig Anderson wird in Jackson, Mississippi, von einer Gruppe weißer Jugendlicher überfahren und getötet. Bald zeigt sich, dass die Tat kein Unfall war, sondern Mord. Die Jugendlichen werden verhaftet und angeklagt. Eine von ihnen ist die 18-jährige Sarah Graves. Im Laufe der Ermittlungen wird das FBI eingeschaltet. Es ermittelt: Die Tat war kein "Fehler" betrunkener Jugendlicher, sondern rassistisch motiviert. In Gesprächen mit Sarahs Freunden und Familie, dem afroamerikanischen Richter Henry T. Wingate, Anwälten und FBI-Beamten beleuchtet der Film ein Geflecht aus Vorurteilen und tief sitzendem Rassismus, der auch heute noch existiert und von Generation zu Generation weitergegeben wird.