Ende: 13:50
Laufzeit: 50 Minuten
Dokureihe,
Sendung merken   Teilen        

13:00 Culinary Treasures - Schätze der Erde - Das rote Gold, Safran

06. März | Anixe HD | 13:00 - 13:50 | Dokureihe
Anixe HD

Safran, das teuerste Gewürz der Welt, galt lange Zeit wie Gold als Währung. Die arabischen Herrscher brachten es einst aus Anatolien nach Spanien und inzwischen wächst es auch in der Schweiz. Gebückt kniet der Mann am Hang, ruhig geht er seiner Arbeit nach. Auf den ersten Blick scheint es, als schreite er einen brachliegenden Acker ab. Erst beim genauen Hinsehen bemerkt man die zarten violetten Blüten, die aus dem braunen Boden sprießen. "Hierher hat sich früher niemand verirrt," erinnert sich Daniel Jetziger, Zunftmeister des 550-Seelen-Dorf Mind im Oberwallis. Doch seit auf 1200 Metern über dem Meer die "Rose des Safrans" wächst, hat sich einiges verändert. Auf rund 18000 Hektar werden in der Saison während Oktober bis November jeden Tag bis zu 1000 Blumen geerntet. Anbauen dürfen nur 140 sogenannte "Pflanzer". Jedes Jahr im November wird die Qualität des Safrans bewertet und taxiert. Nur wer das Gütesiegel erhält darf den Safran auch verkaufen und wird für die mühsame Ernte belohnt. Alle Walliser fiebern diesem Tag entgegen um endlich zu wissen, ob sie den Safran verkaufen dürfen und ob sich die mühsame Arbeit gelohnt hat...