Ende: 13:20
Laufzeit: 115 Minuten
Tragikomödie, DK, F, I, NL, S, E 1998
Regie: Lars von Trier
FSK: 16
Wiederholungen Sendung merken   Teilen        

11:25 Idioten

24. April | Kinowelt | 11:25 - 13:20 | Tragikomödie
Kinowelt

Lars von Trier hat "Die Idioten" nach den Regeln von "Dogma 95" gedreht, einem rigorosen Manifest, das er zuvor mit drei anderen Regisseuren unterzeichnet und pathetisch proklamiert hatte. Die zehn wie Gesetze formulierten Gebote sind eine Absage an zu viel Perfektion und Technik und fordern ein einfacheres, "unschuldigeres" Kino. Gefordert wird unter anderem nur an Originalschauplätzen ohne Requisiten zu drehen, die Beschränkung auf Handkamera und Originalton. Auf diesem Weg ist Lars von Trier nur ein Teil der Kritiker gefolgt. Am meisten empörte viele, dass Lars von Trier sein so emphatisch verkündetes Dogma selbst wie ein Spiel betrachtet. Offensichtlich sind ihm einige Gebote wichtiger als andere, die er nicht konsequent befolgt. Außerdem gab Lars von Trier offen zu, dass er sich bei seinen nächsten Filmen mal mehr und mal weniger an die Gebote halten wird. So entstanden anschließend sein ungewöhnliches Musical "Dancer in the Dark", das 2000 in Cannes die Goldene Palme gewann, und sein theatermäßig reduziertes Drama "Dogville" mit Nicole Kidman (2003). "Die Idioten" und Thomas Winterbergs "Das Fest" wurden 1998 beide im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes gezeigt. Zusammen mit Søren Kragh-Jacobsens "Mifune" (Spezialpreis der Jury, Berlin 1999) lösten Triers und Winterbergs Werke eine Welle von Dogma-Filmen aus, deren Auswirkungen noch heute in Filmen internationaler Festivals sichtbar ist.

Schauspieler

KarenBodil Jørgensen
StofferJens Albinus
SusanneAnne Louise Hassing
HenrikTroels Lyby
JeppeNikolaj Lie Kaas
JosephineLouise Mieritz

Wiederholungen und weitere Folgen

Alle gefundenen Sendungen

Sender Datum Zeit Titel der Sendung
Kinowelt So 05.05. 09:00 Idioten
Di 14.05. 18:20 Idioten