Original-Titel: Die Ticketdealer - Miese Tricks bei Viagogo
Ende: 04:15
Laufzeit: 30 Minuten
Dokumentation, D
Stereo
Sendung merken   Teilen        

03:45 Die Ticketdealer - Miese Tricks bei Viagogo

09. Mai | ZDF | 03:45 - 04:15 | Dokumentation
ZDF

Der Ticket-Markt im Internet boomt, doch immer häufiger gibt es Klagen über völlig überteuerte Tickets, minutenschnell ausverkaufte Konzerte und Ticket-Betrügerei. Bis 2021 soll sich der Umsatz von Online-Tickets im Vergleich zu den Vorjahren auf 50 Milliarden US-Dollar verdoppeln. In Deutschland hat jeder Dritte bereits einmal Eintrittskarten auf einer Online-Ticketplattform gekauft. Die "Frontal 21"-Dokumentation "Die Ticketdealer - Miese Tricks bei Viagogo" deckt auf, wie die dubiosen Geschäfte mit den Internet-Tickets funktionieren, und wer die Profiteure sind. Die Recherchen führten die Autoren ins Innere von "Viagogo", der erfolgreichsten Zweitmarktplattform für Eintrittskarten in Europa. Der Film zeigt, mit welchen Methoden "Viagogo" arbeitet und deckt auf, dass die Plattform keineswegs, wie behauptet, für Privatleute gedacht ist, sondern dass dort gewerbliche Anbieter mit völlig überteuerten Karten ein Riesengeschäft machen. Viele Künstler und Sportvereine sind nicht länger bereit, das zu akzeptieren. Die Reporter treffen und begleiten unter anderem auch den Tourmanager von Rammstein, die Kabarettistin Monika Gruber, Ticketingleiter von Bundesligavereinen und das Management von Ed Sheeran im Kampf gegen die Abzocke ihrer Fans.