Original-Titel: Pixel, Bytes & Film - Artist in Residence
Ende: 09:45
Laufzeit: 30 Minuten
Reportagereihe, A
Stereo
Sendung merken   Teilen        

09:15 Pixel, Bytes & Film - Artist in Residence - Benedict Reinhold: Inseln der Ordnung - Schlüssel

05. Mai | ORF 3 | 09:15 - 09:45 | Reportagereihe
ORF 3

Um dem Chaos der Welt etwas entgegenzustellen, werden in der TV-Show "Inseln der Ordnung" von Benedict Reinhold Gegenstände sortiert. Denn es besteht die Hoffnung, dass sich bei den Gegenständen, die uns umgeben, noch Ordnung herstellen lässt. Mit viel Ruhe und noch mehr Konzentration findet jeder Gegenstand im Verlauf der Sendung seinen Ort in unserer Welt und das Publikum zu dem guten Gefühl, wieder etwas klarer zu sehen. Sortiert wird von einem jungen und dynamisch sympathischen Mann, der sich in jeder der fünf Folgen liebevoll einer anderen Gegenstandsgruppe widmet. Das können mal Handyhüllen, Stifte oder Knöpfe sein, die dann in einer von zehn Kategorien einsortiert werden. Nahezu meditativ wird erklärt, wieso der Löffel mit Holzgriff zu den Holzgegenständen kommt und nicht trotz seiner Eisenspitze, zu den Metalllöffeln. Viele Fernsehprogramme sind darauf fokussiert, Konflikte darzustellen, Action zu liefern oder das Leben von Menschen zu verändern und sie berühmt oder reich zu machen. Von dieser Reizüberflutung und Leistungsdruck wird das Publikum in Benedict Reinhold's Serie "Inseln der Ordnung" befreit. Belangloses gerät ins Zentrum der Beschäftigung und wird dadurch überhöht. Welch befriedigendes Gefühl, wenn alles seinen Platz gefunden hat.