Original-Titel: Terra Xpress XXL
Ende: 11:00
Laufzeit: 45 Minuten
Reportagemagazin, D
Stereo
Sendung merken   Teilen        

10:15 Terra Xpress XXL - Fälschungen und üble Maschen

09. Mai | ZDF info | 10:15 - 11:00 | Reportagemagazin
ZDF info

Angekommen im Urlaubsort, beginnt der Horror - die bereits bezahlte Ferienwohnung gibt es nicht. Eine fiese Betrugsmasche bei Online-Buchungen zerstört immer wieder ganze Urlaubsträume. Zwei Zollfahnder finden bei einer Lkw-Kontrolle rund 12 000 englische Briefmarkenbögen im Wert von circa 112 000 Euro. Es stellt sich heraus, dass es sich um gefälschte Briefmarken handelt. Doch woher stammen sie, und was unternimmt die Post gegen Fälschungen? Dreiste Betrügereien bei Buchungen von Ferienwohnungen. Plötzlich eine Wasserrechnung über fast 70 000 Euro - wie kann das sein? Was steckt hinter gefährlichen Bienenwaben? Aufregung um gefälschte Briefmarken. Und was tun die Schweizer, um ihren Käse zu retten? Ein Mieter soll über 15 500 Kubikmeter Wasser verbraucht haben - laut Wasserzähler. Rund 100-mal so viel wie sonst. Nun bekommt er eine Rechnung über fast 70 000 Euro. Er ist sich sicher, dass die Zahlen nicht stimmen können, und versucht, dagegen vorzugehen. Plötzlich finden Imker massenweise tote Honigbienenlarven. Diesmal steckt aber weder die Varroamilbe noch sonst ein Parasit dahinter. Schließlich entdecken die Imker, dass giftige Bienenwaben die Ursache sind. "Terra Xpress XXL" zeigt, was es damit auf sich hat. Ein Mythos ist bedroht: Der Schweizer Käse schmeckt manchmal nicht mehr so wie früher. Der Grund: Jemand bringt Käse-Fälschungen auf den Markt. Die Zollfahnder sind wachsam, und auch die Forscher suchen nach Lösungen. "Terra Xpress XXL" ist den Käse-Fälschern auf der Spur. Außerdem: Der Schweizer Käse hat immer weniger Löcher. Forscher gehen dem Phänomen nach und machen eine verblüffende Entdeckung.