Original-Titel: À bout de souffle
Ende: 02:20
Laufzeit: 90 Minuten
Krimi, F 1960
Regie: Jean-Luc Godard
FSK: 16
Sendung merken   Teilen        

00:50 Außer Atem

10. Mai | ARTE | 00:50 - 02:20 | Krimi
ARTE

empfehlenswerter Film
HumorActionSpannungGefühlErotik
••
Mit seinem vor 50 Jahren inszenierten Spielfilmdebüt "Außer Atem" - Uraufführung war am 16. März in Paris - avancierte Jean-Luc Godard (geb. 1930) schlagartig zu einem der wichtigsten Vertreter der "Nouvelle Vague", die er selbst als Filmjournalist der legendären "Cahiers" propagiert hatte. Sein längst zum Klassiker gewordener Erstling ist eine Huldigung an Humphrey Bogart und die "B-Filme" Hollywoods. Godard wurde als bester Regisseur mit dem französischen Kritikerpreis, in Berlin mit dem "Silbernen Bären" und in Venedig mit dem "Prix Jean Vigo" ausgezeichnet. Für Jean Paul Belmondo - Jahrgang 1933 - war der Film der Start in eine Mega-Karriere. Revolutionär die Kameraführung: Kameramann Raoul Coutard drehte die Straßenszenen stehend freihändig oder versteckt aus einem verschlossenen fahrbaren Kasten heraus, so dass viele Straßenpassanten unwissend als Komparsen mitwirkten. Durch diese Jump Cuts brachte er Filmästheten aus der Fassung; die Schnitte schienen in keiner Weise nützlich, für viele nur verwirrend. Und tatsächlich war diese "Technik", wie Godard später berichtete, aus einem Zufall erwachsen, da sein erster Film viel zu lang wurde. Laut Vertrag durfte er jedoch nur anderthalb Stunden dauern.

Schauspieler

Patricia FranchiniJean Seberg
Michel Poiccard / Laszlo KovacsJean-Paul Belmondo
Polizeiinspektor VitalDaniel Boulanger
Antonio BerrutiHenri Jacques Huet
Carl ZubartRoger Hanin
er selbstVan Doude