Ende: 01:35
Laufzeit: 95 Minuten
Konzert, F 2016
Stereo
Sendung merken   Teilen        

00:00 Mazzola dirigiert Schubert, Milhaud und Strawinsky

05. September | Stingray Classica | 00:00 - 01:35 | Konzert
Stingray Classica

Obwohl er am berühmtesten für seine Interpretationen der Oper "Bel Canto" ist, dirigiert der italienische Dirigent Enrique Mazzola das Orchestre national d'île-de-France, dessen künstlerischer Leiter und Chefdirigent er seit der Saison 2012/2013 ist, hier bei einem Programm, das mit Franz Schuberts Rosamunde-Ouvertüre beginnt. Rex Lawson ist bei Auszügen aus Darius Milhauds "La Bien-Aimée" der Solist am Pianola. Das Programm endet mit Igor Strawinskys "Le sacre du printemps", das bei seiner Premiere 1913 bekanntermaßen beinahe einen Aufruhr auslöste. Bei dieser Aufführung am 8. April 2016 in der Philharmonie de Paris war das Publikum um einiges aufgeschlossener.