Serienspecial von SOKO Wien und SOKO Leipzig
Original-Titel: Der vierte Mann
Ende: 21:45
Laufzeit: 90 Minuten
Krimiserie, D, A 2014
Regie: Erhard Riedelsperger
StereoUntertitel
Sendung merken   Teilen        

20:15 Der vierte Mann

08. November | ZDF | 20:15 - 21:45 | Krimiserie
ZDF

Ein entführter Musiker und seine verschwundene Geige bilden den Auftakt zu einer Mordserie, deren Opfer tief in Geschäftsverbindungen zwischen der DDR und Österreich verstrickt waren. Zum ersten Mal arbeiten die Ermittler der SOKO Wien und SOKO Leipzig zusammen, um einen grenzüberschreitenden Fall aufzuklären, der in die Zeit der letzten Leipziger Messe kurz vor dem Mauerfall zurückführt. Nach einem Konzert in Leipzig wird der umjubelte Stargeiger Philipp Baumgarten entführt. Der Täter hat auch die Geige seines Opfers mitgehen lassen. Sie stammt aus der Werkstatt eines Geigenbauers in Wien. Die SOKO Leipzig wendet sich an die Wiener Kollegen, um zu klären, ob der Wert des Instruments vielleicht eine Rolle bei dem Verbrechen spielen könnte. Doch als die Ermittler in Wien den Geigenbauer aufsuchen, finden sie ihn schwer verletzt vor und zu keiner Aussage über seinen Angreifer fähig. Der Fall fordert ein gemeinsames Vorgehen der SOKO Wien und der SOKO Leipzig. Die Zusammenarbeit klappt bestens, bis auf Mentalitätsunterschiede und gelegentlich auftretende Abstimmungs- und Zuständigkeitsfragen.

Schauspieler

Hauptkommissarin Ina ZimmermannMelanie Marschke
Major Carl RibarskiStefan Jürgens
Gruppeninspektorin Penny LanzLilian Klebow
Oberkommissar Jan MaybachMarco Girnth
Oberst Dr. Henriette WolfBrigitte Kren
Bezirksinspektor Simon SteiningerMichael Steinocher